Shopping Online

Shopping Online

Henri Simonin

no comment

Henri Simonin (* 19. November 1855 in Pruntrut clear glass bottles; † 6. November 1927 in Bern) war ein Schweizer Richter und Politiker (FDP). Von 1904 bis 1917 gehörte er dem Nationalrat an, von 1904 bis zu seinem Tod amtierte er als Berner Regierungsrat.

Der Sohn eines Lehrers studierte Recht an den Universitäten Leipzig und Bern. 1880 erhielt Simonin das Anwaltspatent und war die folgenden zwei Jahre als Rechtsanwalt in Pruntrut tätig. Von 1882 bis 1884 amtierte er als Präsident des Bezirksgerichts Delsberg, danach weitere zwanzig Jahre als Richter am Obergericht des Kantons Bern.

Als 1904 Louis Joliat als Nationalrat zurücktrat, wurde Simonin in einer Nachwahl im Wahlkreis Nordjura zu dessen Nachfolger gewählt. In der Folge gelang ihm viermal die Wiederwahl und er gehörte dem Parlament bis 1917 an. Ebenfalls im Jahr 1904 liess er sich zum Regierungsrat wählen. Als Mitglied der Berner Kantonsregierung stand er dem Justizdepartement vor. Unter anderem regelte er das Notariatswesen neu, reorganisierte die Gerichtsbehörden und führte ein neues Gemeindegesetz ein. Daneben gehörte er dem Verwaltungsrat der Schweizerischen Bundesbahnen an packing belt. Simonin setzte sich zwar für eine grössere Autonomie des französischsprachigen Jura innerhalb des Kantons Bern ein large bpa free water bottles, widersetzte sich aber separatistischen Bestrebungen how to tenderize steak before grilling.

Share This:

Tags: , , ,

Comments are closed.



fodbold hat online | Billige Nike Fotball Jerseys online | Kelme Outlet

MCM Rucksack | Kelme Outlet | maje dresses outlet| maje dresses for sale

kelme paul frank outlet new balance outlet bogner outlet le coq sportif outlet online shopping shop online